Kind spielt Eishockey

Unterwegs auf dem Eis – Die passende Ausrüstung macht’s möglich

Nicht nur auf zugefrorenen Seen in der kältesten Jahreszeit, auch im restlichen Jahr ist das Eislaufen in den dafür vorgesehenen Hallen möglich. Schlittschuhe für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene und Profis eignen sich hervorragend dazu, um diesen Sport auszuführen. Was man über die Kaufkriterien und die Pflege dieser speziellen Schuhe wissen sollte, kann in diesem Artikel nachgelesen werden.

Auf was bei der Anschaffung der Schlittschuhe zu achten ist

Schlittschuhe von Bauer
Bauer Schlittschuhe gibt es sowohl für Anfänger, als auch für Profis

Vor dem Erwerb der Eislaufschuhe ist bei Einsteigern das Gewicht oft noch automatisch auf den Fersen verlagert. Hier eignen sich daher Eishockey Schlittschuhe für Anfänger für die ersten Fahrten besonders gut. Diese verfügen über einen verlängerten Schaft, durch welchen der Körper nach vorn in die passende Position gedrückt wird. Außerdem geben die Graf Schlittschuhe aufgrund ihrer hervorragenden Schnürung eine zusätzliche Stabilität. Deswegen sind diese kindergerecht. Fortgeschrittene und Profis kaufen entweder Eiskunstlauf- und Eisschnelllaufschuhe. Mit Ersteren können ebenso besonders gut Tricks oder Sprünge geübt werden. Weiterhin ist für eine sichere Fahrt das richtige Schnüren der Schlittschuhe Voraussetzung. Über umso mehr Ösen ein Schuh verfügt, desto stabiler und fester sitzt dieser am Fuß des Nutzers. Das Maximum sind elf Ösen. Wenn ein Schuh lediglich fünf Ösen hat, sollte man bei der Anschaffung darauf achten, dass für die erforderliche Stabilität und als Ersatz noch Schaftschnallen oder Klettverschlüsse verfügbar sind.

Außerdem ist es besser, die Schuhe nicht zu fest zu schnüren, da ansonsten neben den Druckstellen oft ebenso kalte Füße wegen der eingeschränkten Durchblutung drohen. Darüber hinaus sollte man auf jeden Fall bereits bei der Anprobe der Eislaufschuhe auf eine saubere Verarbeitung des Innenfutters achten. Gerade beim Erwerb von günstigen Schlittschuhen ist es wichtig, lieber einmal mehr auf die Verarbeitung zu schauen. Schlecht verarbeitete Nähte oder gewelltes Innenfutter bieten für Blasen und Druckstellen an den Füßen ein großes Potenzial. Zudem empfiehlt es sich, Eislaufschuhe am besten am Nachmittag anzuschaffen, wenn die Füße bereits etwas angeschwollen sind. Dabei sollten normale Socken getragen werden. Es sind ausreichend Schlittschuhgrößen erhältlich, sodass man hier besser keine Abstriche macht.

Wie die Pflege der Eislaufschuhe erfolgen sollte

Mit der passenden Pflege hat man lange Zeit an den Schlittschuhen von t-blade sports gmbh Freude. Wenn die Graf Schlittschuhe regelmäßig genutzt werden, ist es wichtig, sie nach jedem Fahren gut abzutrocknen, um die Entstehung von Rost zu vermeiden. Anschließend versieht man die Kufen mit einem Schoner. Das Leder der Eislaufschuhe ist mit einer Schuhcreme zu behandeln. Beim Transport verwendet man am besten einen Stoffschoner. In der Zeit, in der die Schlittschuhe nicht genutzt werden, sollten die Einlegesohlen herausgenommen werden. Zudem empfiehlt es sich, die Schuhe drei Tage auslüften zu lassen. Zum Schutz vor Rost ist es entscheidend, die Kufen einzufetten.

Wie beliebt Eishockey weltweit ist, erfahren Sie unter folgendem Link: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/941211/umfrage/anzahl-eishockey-spieler-nach-laendern/