Mehr Sicherheit und Flexibilität bei Blasenschwäche dank Windeln Erwachsene

Windeln Erwachsene stellen besondere Hilfsmittel dar, die bei Inkontinenz, vor allem bei Harninkontinenz eingesetzt werden. Die Erwachsenenwindel wird auch Windelhose, Höschenwindel oder Windelslip genannt. Sie macht die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben trotz Blasenschwäche möglich. Die Saugstärke von Windeln Erwachsene ist sehr hoch, daher bieten sie Schutz und Sicherheit. Daher geben wir Ihnen in dem Artikel ein paar Tipps mit, wie diese Windeln funktionieren und was deren Mehrwert ist.

Unterschiedliche Formen von Windeln Erwachsene

Windeln Erwachsene sind in verschiedenen Varianten zu finden. Alle Windeln haben eine Fixierung um die Hüfte, zum Beispiel mittels Klettverschluss, Klebestreifen oder Gummibund. Bei den Windeln mit einem Hüftgurt wird ein Hitzestau vermieden. Das sorgt insbesondere an warmen Tagen für einen hohen Tragekomfort. Zudem kommt es zu weniger Hautirritationen. Diese Windel kann oberhalb der Hüfte fixiert werden und ist somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Flexpants sind Erwachsenenwindeln, die man wie normale Unterwäsche trägt. Flexpants bieten Sicherheit und rascheln nicht. Sie sind für den Alltag sowie sportliche Aktivitäten geeignet. Bei diesen Windeln gibt es besondere Produkte für Frauen und Männer. Das klassische System wird in der Pflege verwendet. Diese Windelslips besitzen eine hohe Saugstärke und sind durch die offene Verschlussmöglichkeit wechselfreundlich. Erwachsenenwindeln sind ab der Größe XS bis zur Größe XXL zu finden. Bei manchen Herstellern sind die Größen in Nummern angegeben, von Größe 1 bis zur Größe 6. Manchmal wir die Größe auch als Kombination von Buchstaben und Nummern angegeben, zum Beispiel Large 2.

Der Aufbau von Windeln Erwachsene

Die Qualität der Windel ist vom Aufbau abhängig. Erwachsenenwindeln sind ähnlich wie Babywindeln aufgebaut. Sie sind aber wesentlich größer und können mehr Flüssigkeit aufnehmen. Der wichtigste Bestandteil bei Erwachsenenwindeln ist die Saugfläche. Bei billigen Windeln besteht diese Saugfläche aus Watte, welche ein Rücknässen nicht verhindern kann. Superabsorber, die bei hochwertigen Windeln von Markenherstellern eingesetzt werden, absorbieren die Flüssigkeit sehr gut. Die Geruchshämmung sowie das Obermaterial sind weitere Qualitätsmerkmale.

Saugstärke und Passform einer Windel Erwachsene

Erwachsenenwindeln teilen sich in frei bis fünf Saugstärken ein. Die Saugleistung wird in Milliliter angegeben. Für die Nacht ist eine dicke Windel geeignet, die 3 Liter Flüssigkeit aufnehmen kann. Die Passform ist für die Qualität ebenfalls wichtig. Bei den Windeln sorgen elastische Bündchen für einen sicheren und bequemen Sitz.

Vorteile von Windeln Erwachsene

Die Erwachsenenwindeln lassen sich ganz einfach im Stehen, Liegen oder Sitzen anlegen und durch Klebestreifen fixieren. Die Windeln Erwachsene besitzen eine hohe Saugfähigkeit. Im Kern der Windel befindet sich ein Superabsorber, der die Flüssigkeit schnell aufnimmt. Die Erwachsenenwindeln bieten Sicherheit. Zudem wird der Uringeruch sicher verschlossen. Die Oberfläche der Windel bleibt trocken. Demnach gibt es keine Rücknässung.

Unter https://www.vidima.de/pflege/inkontinenz/windelhosen können sie sich ausführlich zu dem Thema informieren.